Freitag, 30. März 2012

[Update] Weltenbummler-Challenge ~Februar~

Ja, ja, ihr seht richtig, ich habe es jetzt erst geschafft, das Weltenbummler-Update für den Februar zu machen. Erst hatte ich noch etwas gewartet, bis alle ihre Februarbücher ins Februarformular eingetragen hatten und dann war ich total beschäftigt mit dem Umzug. So aber nun püntklich zum Ende des März (^^) habe ich endlich den "aktuellen" Stand (zählt nur die Bücher bis Ende Februar. Alle Bücher die ins Märzformular eingegeben wurden, werden die kommenden Tage/ nächste Woche von mir geupdatet! Nicht das ihr denkt, ich würde das alles schleifen lassen. Eine Karte wirds dann so ab Mai geben (wir wollen noch ein paar Punkte ansammeln!). 
Es gibt auch eine neue Top 3! Sah die alte noch wie folgt aus (Klick), stehen diesen Monat (also Februar) folgende drei Personen auf dem Treppchen:

  1. Kerry (78 Punkte, bisher bereiste Länder: USA: 7x New York, Boston, Los Angeles, Colorado, Tulsa, Wharfton, Arizona, Atlanta, Ridgeview, 3x unbekannt, England: Jersey, Millgrove, Urds Umida, Italien: Rom, Frankreich: Paris, Wales, Argentinien, Fiktion: Aventerra, Wynter) 
  2. Sabine (71 Punkte, bisher bereiste Länder: USA: New Orleans, 3x New Jersey, 2x Oklahoma, New York, Los Angeles, North Carolina, Santa Monica, San Francisco, Minnesota, England: 2x London, Irland: Cork, Italien: Mailand, Niederlande: Rotterdam, Kanada: Toronto, Fiktion: Nimmernie, Neuviktoria)  
  3. Raik Thorstad (64 Punkte, bisher bereiste Länder: USA: 4x Los Angeles, Utah, Nevada; England: 2x London, unbekannt, Wales, Frankreich, Polen, Südafrika: Sun City, Namibia: Windhoek, Kenia: Nairobi, Fiktion: Scheibenwelt, The Commonwealth)
Kerry verteidigt vehement ihren ersten Platz, wird aber von Sabine bedrängt :) Etwas dahinter aber immer noch auf dem Podest Raik. Wobei er sich quasi mit Kleeblatt den Platz teilen muss (die komplette Liste gibt es wie gehabt auf der Weltenbummler-Seite). 
Ein weiteres Bonusland wurde auch im Februar besucht. Antje hat Lettland erlesen. Wer nun also auch gern mal in dieses Bonusland möchte, der sollte "Aufzeichnungen eines Untermenschen" von Alexander Bergmann schmökern. Wobei schmökern eventuell das falsche Wort ist- das Buch scheint schwere Kost zu sein....!

An dieser Stelle bitte ich euch nochmals die REGELN durch zu lesen! Der ein oder andere wird bemerken, dass ich nicht alle Punkte angezähhlt habe, die mir mit geteilt wurden. Aber wir zählen keine Länder mit wie Deutschland, Schweiz und Österreich! Zudem müssen wir bei den Fantasyländern äußerst kritisch sein, da dies sehr leicht verdiente Punkte sind. Bücher in denen kein Fantasyland namentlich erwähnt wird, wird nicht gezählt. Ebenso wenig zählen wir einen Fantasyplaneten als Land!

Folgende Bücher fallen also aus der Bewertung:

"Stadt aus Trug und Schatten" (Eisenheim ist kein Land, ist eine Stadt!)
"Life, the Universe & Everything" (Krikkit ist ein Planet, keine Stadt!)
"Ava und die Stadt des schwarzen Engels" (auch hier wurde kein Land, sondern nur eine Stadt erwähnt!)
"Die Stadt der verschwundenen Kinder" (Die Enklave ist ebenfalls kein Land, sondern eher eine Stadt/Organisation!).
alle Bücher, die in dtl, österreich und Schweiz spielen wurden rausgerechnet! Blutbraut wird auch nicht als Fantasybuch gewertet, da es in den USA spielt. Ich bitte euch also immer ehrlich zu sein!

Des weiteren wäre es schön, wenn ihr immer ein Auge auf eure Punkte habt: bin ja auch nur ein Mensch und übersehe den ein oder anderen Punkt :) Auf Fehler sollt ihr mich also immer aufmerksam machen.

[WICHTIG- Bitte lesen]

Zudem habe ich noch mal an euch eine wichtige Frage. Thema: Fantasyländer. Da dies wirklich immer sehr, sehr leicht vediente Punkte sind, habe ich überlegt zwei Rubriken zu machen. Einmal die "wahren Weltenbummler" da zählen also nur richtige Länder unseres Globus und in der zweiten Rubrik zähle ich nur die Fantasyländer. So kann man ganz am Ende sehen, wer wirklich die meisten Länder auf der Erde besucht hat und wer die meisten fiktiven Länder besucht hat. Preislich gesehen bedeutet das natürlich es gibt mehr ;) Es sollen die ersten 3 Gewinner der Weltenbummler und die ersten 3 Gewinner der Fantasybummler bedacht werden. Was haltet ihr davon? Ich bitte jeden um eine kleine Meinung (hier als Kommentar) und dann entscheiden wir ob wir es so umsetzen werden, oder belassen wie es ist. Also her mit euren Kommentaren!

Kommentare:

  1. Ich denke, dass es eine gute Idee ist, die beiden separat zu behandeln. "Fantasybummler" wäre sogar eine eigene Challenge wert ;)

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde die Idee auch gar nicht schlecht, die beiden Challenge zu trennen.
    Ich habe jetzt gerade gelesen, Fantasy-Städte nicht zählen. Könnte man es wenn man die Challenge trennt dann nicht so machen, dass Städte (die nun ja eigentlich schon in einem Fantasyland liegen) doch mindestens einen, zwei Punkt geben oder so und für Bücher die halt ein richtiges Land/Kontinent oder so irgendwas besitzen, bekommen dann die vollen 5 Punkte.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, eine Trennung fände ich auch gut. Von mir aus könnten die Fantasyländer aber auch einfach ganz weg fallen. Dann müsste ich zwar auch das eine oder andere Buch bei mir streichen, aber ich fände es eigentlich passender zu Thema, wenn nur echte Länder gezählt werden würden.

    Also aus meiner Sicht: gestalte es, wie du magst und ich unterschreib es ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ayanea,
    ich würde dir sehr gern eine Mail schicken, aber leider so ganz ohne Mailadresse sehe ich mich dazu echt nicht in der Lage.
    Habe deinen Blog jetzt ein paar Mal durchgesehen, ohne eine zu finden.

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Psst: Schau mal rechts oben in der Seitenleiste, da steht "Impressum". Da findest du die Mail-Addy.

      Löschen
  5. Hallo,

    also ich finde die idee die die challenge in zwei rubriken zu trennen gut. von mir aus kannst du das machen :)

    LG
    Tamara

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!

    Also ich schließe mich an und bin auch für die Unterteilung in 2 verschiedene Rubiken!

    Gruß sarah

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!

    Ich schließe mich den anderen an und bin für eine Unterteilung. :)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ayanea,
    ich bin auch für eine Unterteilung der Challenge.
    Liebe Grüße
    Wörterkatze

    AntwortenLöschen
  9. Ich lese nicht viele Fantasybücher, deshalb betrifft mich das eher weniger. Aber, wenn die Mehrheit für eine Unterteilung ist dann schließe ich mir ihr an :)

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  10. Bin auch dafür, auch wenn ich kaum Fanatsy lese.
    Hab dir auf meinen Blog auch auf deine Kommentare geantwortet! Danke für all deine Mühe!!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    also das finde ich eine sehr gute Idee. Ich lese in letzter Zeit auch mehr Fantasy als sonst, doch weit weniger, als andere und fände eine Trennung deshalb recht gut.
    Ich bin dafür. :)

    Lg,
    Rachel

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin auch für eine Trennung! Ich lese nämlich kaum Fantasy und bin jetzt einmal in der Schweiz und zweimal in Deutschland gelandet, muss also noch einige Punkte gut machen :)

    AntwortenLöschen
  13. Mir ist das gehuppt wie gesprungen. Meine Stapel sind so oder so so voll ...
    Insofern könntet ihr für mich sowohl Fantasy herausnehmen als auch in eine eigene Liste stecken.
    Raik, heute pflegeleicht. ;)

    AntwortenLöschen
  14. Huhu - ich schließe mich auch der Mehrheit an :-)
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  15. Ja, doch die Idee mit der Unterteilung finde ich auch gut =)

    AntwortenLöschen

Paradiesische Sprechblasen